Über mich

Moin!

Ich heiße Leonie, lebe an der wunderschönen Ostseeküste in der Nähe von Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) und bin 24 Jahre alt.
Wenn ich mich mit drei Worten beschreiben müsste, wären es  „lebhaft, aufgeschlossen und leidenschaftlich“!
Schon immer hatte ich kleine Hummeln im Po und viel Schabernack im Kopf. Dies fördert natürlich auch meine Kreativität, welche sehr nützlich für meine Fotografie ist. Mutti war nicht immer so begeistert von meinen spontanen Ideen ;), z.B. spontanes Schwimmbad im Kinderzimmer
Durch meine offene Art fällt es mir leicht, auch mit fremden Menschen schnell und gut kommunizieren zu können. Ich bin ständig am Wuseln und ein kleiner Dauergrinser. Ach ja, ihr könnt mich gerne Leo nennen. :)

Wie bin ich zur Fotografie gekommen?
Meine Story ist sicher sehr ähnlich, wie bei fast allen Tierfotografen.
Ich bin durch und durch ein Dorfkind und schon seit meiner frühsten Erinnerung in Tiere vernarrt.
Gerade die Pferde haben es mir so richtig angetan! Ein waschechtes Pferdemädel eben.
Natürlich liegt es da nahe, dass man sich die kleine Digitalkamera von seiner Mama moppst und die ersten Versuche startet, ein schönes Bild von seinem Lieblingshaflinger zu ergattern.
Aus diesen ersten Versuchen entstand nach und nach mit der Zeit eine richtige Leidenschaft und pure Begeisterung für die Fotografie.
Ich habe mich in vielen Bereichen ausprobiert, bin aber immer wieder bei der Tier- & Landschaftsfotografie angekommen. Und das ist auch gut so!
Tiere verzaubern uns mit nur einem Blick und geben uns ein ganz besonderes Gefühl von Freundschaft.
Diese einzigartigen Momente möchte ich festhalten.
2018 erfüllte mir mein Partner den Wunsch von einer neuen Kamera, da meine Alte sich leider verabschiedet hatte.
Dieses Geschenk entfachte meinen Ehrgeiz und trieb mich noch stärker an. Ich buchte mir so einige Weiterbildungen und habe jede Möglichkeit genutzt, mehr zu lernen.
Dann stand das Jahr 2020 vor der Tür. Mein Ziel für das neue Jahr war die Anmeldung meiner Nebenselbstständigkeit. CHECK! Die meldete ich im Januar 2020 an.
Ich habe mein erstes Ziel auf einer großartigen Reise gemeistert. Und ich freue mich unheimlich auf weitere Ziele, die ich erreichen kann und werde!

Berufliche Infos:
Wer kennt das nicht... die Schule hat man hinter sich gebracht und dann fragt man sich ständig, was man beruflich machen möchte!
Für mich war und ist diese Frage manchmal auch heute noch eine Hass-Liebe.
Ich probierte mich erstmal 2 Jahre nach meinem Abschluss aus. Arbeitete ein Jahr im Immobilienbüro und dann absolvierte ich ein Ökologisches Freiwilliges Jahr in einem Reitstall.
Daraufhin stand meine Entscheidung fest: Ich möchte Pferdewirtin werden! Gesagt, getan.
Ich schloss meine 3-jährige Ausbildung mit Bravour ab. Mir wurde dafür die Graf von Lehndorff Plakette in Bronze verliehen.
Ich jobbte nebenbei schon als Blümchenverkäuferin auf Gladiolenfeldern und flitzte auch als Postfrau durch die Straßen.
Nun arbeite ich hauptberuflich im Verwaltungsbereich und lasse meiner Kreativität in der Fotografie freien Lauf! :)

Fun-Facts über mich:
·         Ich bin als Kind mit voller Wucht schon mal gegen eine Laterne gelaufen. Man gab das eine Beule.
·         Meine Wortschöpfungen sind einmalig! (Wortgulasch lässt grüßen)
·         Ich bin ein riesen Tollpatsch. Ständig entdeckte ich neue blaue Flecke an meinen Beinen und frag mich jedes Mals "wo kommen die her?"
 
Ihr habt noch eine Frage an mich? Kein Problem! Schreibt mich gerne an.